Samstag, 29. Dezember 2012

Geschenkt

gibt es zur Zeit bei Tincanknits ein Strickmuster nach Wahl. Beim Code einfach SHARETHELOVE (Grosschreibung beachten) eingeben. Einzige Bedingung: die Aktion publik machen - was hiermit geschehen sei. Ich habe mich übrigens für dieses Kinderjäckchen entschieden und werde damit erstmals etwas von oben nach unten stricken. Und mit ein wenig Glück werde ich für das Material sogar in meinem Wollvorrat fündig.

Montag, 24. Dezember 2012

Frohes Fest

Mit einem Blick auf meinen "Weihnachtsbaum" wünsche ich Euch ein frohes Fest und allen


besinnliche und friedliche Tage zwischen den Jahren!


Sonntag, 16. Dezember 2012

Etwas Kleines

Vor langer Zeit begonnen (vermutlich noch im 2010), heute aus den tiefen meines Strickkorbs ausgegraben und endlich fertig gestellt. Das Ganze war ein Versuch und ist für meinen Geschmack etwas zu gross geraten. Ich habs grad in zwei Ausführungen gemacht, eine davon wird nun verschenkt, die andere dreht evt. noch eine Runde in der Waschmaschine. Und als farbliche Auffrischung gefällts mir ganz gut, eine dritte kleinere Ausgabe wäre schön. Mal sehen ... manchmal macht es einfach Spass, etwas Kleines ohne vorherigen Verwendungszweck herzustellen.




Anleitung aus Filati Handstrick Home 42

Sonntag, 9. Dezember 2012

Chlauswichteln

In einer Ravelry-Gruppe habe ich an einer Wichtelaktion teilgenommen. Auf den Nikolaustag hin beschenkten wir uns gegenseitig mit Socken und einem Chlauspäckli. Ich hatte das Glück, einen oberfleissigen Wichtel zugelost zu erhalten - mein Wichtel hat nicht nur ein paar Socken, sondern gleich auch noch Amedysli und einen ganz besonders schönen Halswärmer gestrickt - zusammen mit liebevoll ausgesuchten Beigaben sah das dann so aus:


Der Halswärmer (Double Ruffle von Frankie Brown, Ravelry-Link) wird gleich nachgestrickt:


Ich habe für mein Wichtelkind wieder mal ein paar Embossed Leaves Socks gestrickt. Per Zufall fand ich auch gleich die passende Blechdose mit Nikolaus und so sah das dann vor dem Versand aus:


Die Spitze dieses Musters gefällt mir immer wieder sehr gut (Sternabnahme):


Fröhlich-Sockenwolle, N Nr. 2,5, Ravelry-Seite

Samstag, 8. Dezember 2012

Meine Dame in Rosa

Endlich und so einfach - ein Gang in meine kleine Stadt und da stand sie, etwas erhöht im Gestell im Laden: die Pink Solar Queen, die ich mir schon so lange gewünscht hatte und die weder bei A....on noch sonstwo in  die Schweiz zu ordern war. Jetzt ist sie da und winkt fleissig von meiner Fensterbank ... ja, total kitschig - aber was wäre das Leben ohne einen kitschigen Farbtupfer hie und da?


Geschneit hats auch und nicht grad wenig. Das Balkonkistli trägt eine grosse Kappe heut:

Donnerstag, 29. November 2012

Mittwoch, 28. November 2012

Mandelkern und Zuckerstern

Dienstag, 27. November 2012

Montag, 26. November 2012

 Novemberspaziergang bei Hewelsfield GL

Sonntag, 25. November 2012

Samstag, 24. November 2012


Die letzten fünf Tage habe ich in England verbracht. Ausblick aus meinem Fenster, morgens kurz vor Sonnenaufgang, irgendwo in Gloucestershire.

Freitag, 23. November 2012

Donnerstag, 22. November 2012

... und langsam weihnachtet es sehr ...

Mittwoch, 21. November 2012

Königshof-Allee

Dienstag, 20. November 2012

Montag, 19. November 2012

Advent im Kloster findet auch dieses Jahr wieder statt.
vom 24.11 - 2.12 öffnet es seine Tore.

Sonntag, 18. November 2012

Die Blätter sind gefallen ... Säulimäret (Friedhofplatz) in Solothurn.

Samstag, 17. November 2012

Ein Festtag im November


Es war ein warmer 17. November vor 18 Jahren, die Ringelblumen und Löwenmäulchen blühten immer noch. Mein zweites Kind kam in den frühen Morgenstunden zur Welt. Nach einer leichten Geburt waren wir drei Stunden später mit Gipfeli bereits alle wieder gemütlich zu Hause.

Zu den 50 cm sind bis heute noch 140 dazu gekommen ...


Sein grösstes Geburtstagsgeschenk ist wohl dieses Couvert. Da die nächste Abstimmung erst nach dem 17.11. stattfindet, darf er nun auch, worum er mich und seinen Bruder schon lange beneidet: abstimmen und wählen. 

Meine beiden Kinder sind nun volljährig. Es erfüllt mich mit grosser Dankbarkeit, dass es uns allen gut geht,  und dass sie gut unterwegs sind in ihrem Leben.

Freitag, 16. November 2012

Donnerstag, 15. November 2012

Trouvaille aus dem Brockenhaus

Mittwoch, 14. November 2012

Dienstag, 13. November 2012

Lebenszeichen aus dem Strickkorb

Ein kleines Zwischendurch-Werk. Den Eleanor-Halswärmer wollte ich schon länger mal ausprobieren. Nun bietet mir mein geplanter Aufenthalt in England eine gute Gelegenheit dazu. Der Halswärmer reist nächsten Montag mit mir nach England und wird den Rest seines Daseins (hoffentlich) einen dortigen Hals wärmen. Deshalb auch die Farbe, die nicht ganz meine ist, die mir aber nun ganz gut gefällt. Das Muster fand ich nicht einfach zu stricken, es erfordert ein hohes Mass an Konzentration, nix von so-nebenher. Während des Strickens gabs ab und zu mal einen Seufzer und für mich war klar: dieses Teil stricke ich nicht so schnell wieder. Nun, da er fertig und gelungen ist, bin ich mir da gar nicht so sicher. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Das Material ist toll und schön zu verarbeiten. Erstanden hab ichs wieder mal hier.


180 g Lana Grossa Cool Wool, N Nr. 3,5 und 4, Anleitung von hier
Ravelry-Seite

Montag, 12. November 2012

Sonntag, 11. November 2012


klick führt zu einem der schönsten Herbstlieder

Samstag, 10. November 2012

Freitag, 9. November 2012

Callunas bringen rosa Punkte ins Novembergrau

Donnerstag, 8. November 2012


Forever Autumn ... Justin Hayward singts ...

Mittwoch, 7. November 2012

Letzte Halloweener ...

Dienstag, 6. November 2012

Amthausplatz, Solothurn

Montag, 5. November 2012

Buttemost


Hagebutte im Glas 

Mit etwas Glück im Bioladen 1 l Buttemost erstanden und mit Zucker eingekocht - der Winter kann kommen.

Sonntag, 4. November 2012


Hagebutte im Novemberlicht

Samstag, 3. November 2012

Novembersonne

Persimon-Kaki, die kleine Novembersonne 

Freitag, 2. November 2012

Ds Basel isch Mäss


Herbstmesse auf dem Petersplatz, Basel

Donnerstag, 1. November 2012

Nebelbild

Um mich mit dem Monat November etwas anzufreunden, gibts hier ab und zu ein Novemberbild.


"Ein Weg ist ein Weg, auch im Nebel."  Max Frisch

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Vielen Dank für Eure aufmunternden Rückmeldungen. Der Pullover wandert jetzt mal in den Schrank und wenns wieder kalt wird, starte ich einen Trageversuch. Die Farbe geht in natura leider, leider nicht ins Lila sondern ist ein klarer, eher dunkler Braunton.

Antje - ja, Herbstmessebesuch ist für morgen angesagt, wenn die katholischen Kantone einen Feiertag haben und alle zum Einkaufen zu den Reformierten wandern ... oder eben die Herbstmesse besuchen.


Montag, 29. Oktober 2012

Winterzeit


Das war ein Langzeitprojekt: ganze zwei Jahre hat es gedauert bis zu seiner Fertigstellung! Und jetzt, zwei Jahre später, ist die anfängliche Begeisterung verflogen. Ich weiss nicht mehr, wieso ich mich für Braun entschieden habe - eine Farbe die ich praktisch nie trage. Und das gute Stück ist mit 650g doch eher auf der schweren Seite zu Hause. Aber jetzt, mit dem Wintereinbruch und den kalten Temperaturen, gibts vielleicht doch den einen oder anderen Tag, an welchem ich ihn tragen mag.
Die Wolle war angenehm zu verstricken, das Muster mit den falschen Zöpfen erforderte mir Einiges an Konzentration ab. Es stammt aus dem Linea Rossa Heft Nr. 6 von Lana Grossa.







650 g Lang Yarns Merino 120 Superwash, N Nr.3,5

Montag, 15. Oktober 2012

Zurück aus der Sommerpause

Ja - bei 30° darf man den Begriff "Sommerpause" schon verwenden. Hinter mir liegen 14 Tage wunderbares Sommerwetter, Faulenzen, Stricken, Lesen am Strand, Cappuccino und Spaghetti Vongole und ein paar schöne Ausflüge in Kleinstädte sowie ein Marktbesuch. Dabei habe ich zwei Seidenstoffe erstanden:


Ich besuche seit kurzem einen Nähkurs und freue mich jetzt schon aufs Verarbeiten.  Die Stoffe sind leicht - der nächste Sommer kommt bestimmt. Da ich mir das letzte kleine Plastikstrandstühlchen erstehen konnte, liess sich das Stricken am Strand sehr gemütlich realisieren. Als erstes habe ich nochmals einen Shetland-Triangle gemacht, diesmal für mich selbst. Wolle und Machart genau wie hier.


Dieser ansprechend herbstlichen Farbkombination der Wollerey konnte ich nicht widerstehen und stricke nun das Tuch "Alterna" daraus.



Und da ja der Monat Dezember gar nicht mehr so weit weg ist, war es auch Zeit, endlich mit den Socken für den Chlausen-SWAP zu beginnen. Die Farbe ist natürlich verändert, damit nicht gleich erkennbar ist, für wen ich die Socken stricke.