Donnerstag, 5. August 2010

Zweimal gestreift

Die Wollsocken für meine Therapeutin sind fertig, ebenso des erste Weihnachtsgeschenk (!), quasi passend zu den kühlen Temperaturen. Bei den Socken gabs ein paar Fäden zu vernähen ....






75 g Sockenwolle Fröhlich Blauband Spezial und Lang Jawoll, N Nr. 2,5


Aus den Resten von "Alberta" ist ein erstes Weihnachtsgeschenk entstanden. Die Farben sind in Wirklichkeit um einiges leuchtender:




Noro Silk Garden Sock und Lang Merino Superwash, N Nr. 4, 39 M

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Regina,
die Socken sind traumhaft schön geworden und der Schal sieht spitze aus:-)
LG Sonja

Katarina hat gesagt…

Liebe Regina,
irgendwie denke ich gerade, ich wäre eigentlich ganz gerne deine Therapeutin... ;-)
... und der Schal ist klasse!
Grüessli,
Katarina

Fleur de la Laine hat gesagt…

Liebe Regina,

die Socken gefallen mir sehr. Fröhlich Wolle habe ich gestern bei meinem Stöberbesuch in unserem Hamelner Wollgeschäft gefunden bzw erstöbert. Ein wundervolles Seidenmerinogarn in herrlichem Rosa und Flieder.Es ist die Silky Baby-Lambs.
Der Schal aus der Noro ist auch ganz bezaubernd geworden.

LG, Marie

nicki hat gesagt…

was für eine schöne wolle!!! ;0)
liebe grüsse
-nicole-