Sonntag, 29. August 2010

Siebenjahresprojekt

Ich weiss nicht genau, welcher Hafer mich gestochen hat. Seit einiger Zeit lese ich sehr gerne in diesem Blog. Die farbenfrohen Werke von Lucy üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf mich aus. Obwohl mich keine 1000 Pferde dazu bringen könnten, etwas aus 100% Acryl zu stricken, ehm ... häkeln - Farben hin oder her - habe ich nun eine Neat Ripple Decke angefangen. Das Baumwollgarn habe ich vor einiger Zeit aus einem Ausverkaufskorb gefischt. Manchmal schwindelt mir zwar, wenn ich mir vorstelle, wie lange es dauern wird, bis die Decke fertig sein wird. Ich gebe mir dafür Zeit bis zu meinem Eintritt ins Altersheim, das entlastet ein wenig. Und wenn sie vorher fertig wird, ist es auch gut ... :-))) . Bis jetzt macht es mir auf jeden Fall grossen Spass und die Streifen helfen mit, dass es gut vorwärts geht. Und immer nach ca 50 cm gibts ein Zwischenstandsbild ... Hier eine Decke, die mir besonders gut gefällt: LizK Neat Ripple.





Catania Schachenmayr 100 % Baumwolle, Häkelnadel Nr. 3
122 cm breit

Kommentare:

Doris hat gesagt…

Im Altersheim hat dann sicher niemand so eine schöne Farbefrohe Decke wie Du:-)
Liäbs Grüässli Doris

Katarina hat gesagt…

Bis auf die Acrylgarne ist Attic24 doch ein ansprechender Blog ;-)
Du wirst es nicht glauben, aber ich musste gleich nachschauen, ob ich wohl noch passendes Garn für eine solche Decke hätte (ich habe!). Ist eine schöne, einfache Handarbeit fürs TV-gucken, und das Resultat ist nicht nur brauchbar, sondern auch noch schön!
Deine Farbkombi gefällt mir übrigens sehr gut!
Liebe Grüsse,
Katarina

Cornelia hat gesagt…

Altersheim... ja in diese Richtung dachte ich auch einmal... Aber mit dem Strickkränzli habe ich statt Quadrate zu stricken für eine Decke mit so einer Häkeldecke angefangen. Die 2. ist noch in Arbeit, die Hälfte habe ich schon und soooooo lange wirds nicht mehr dauern, bis ich die 3. beginnen kann. Ich erhalte jedoch die Farben und Wolle, was nicht immer einfach ist... Nur Mut, wirst sehen, mit so tollen Farben bist Du früher im Altersheim als gewünscht:-))) Griessli Cornelia

teacosy hat gesagt…

ich seh schon diese Decke hat es in sich. Bei mir reichte es nur für eine Babydecke ich weiß nicht ob ich die Ausdauer habe eine große Decke zu häkeln. Mal schauen die Winterabende sind ja lang.
Liebe grüße
Sylvia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Das wird mal eine wunderbare Decke und tolle Farbe:-)
LG Sonja

Karinchen hat gesagt…

Ich denke nicht, dass du solange brauchst. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es zwar ein ausdauerprojekt ist, du aber am Ende deine fertige Decke haben möchtest.
Der Anfang sieht schon mal sehr gut aus.
LG Karin
PS: Ich habe schon die 3. angefangen

Cadi hat gesagt…

Projektende Altersheim. Eine schoene Idee fuer meine Aufschieberitis. Bei Eintrittsalter 70, habe ich dann noch 35 jahre...

Schoene Farben. Mit Acryl koennte ich auch nie arbeiten. Igitt. Ich finde die Farben bei Attic24 aber auch sehr schoen. Ich moechte aus Merinosockenresten ein paar Voegel fuer ein Mobile machen... http://attic24.typepad.com/weblog/birdie-decoration.html

Mal sehen...

Butterfly Dreams hat gesagt…

Hallo liebe Regina,

nix Altersheim,das schaffst Du vorher,ganz sicher.Weil es Dir ja genau so geht wie mir....ich freue mich Deine Decke wachsen zu sehen.

Herzliche Grüße

Barbara

menknit hat gesagt…

Hallo,

die Decke schaffst du vor dem A.-Heim ganz bestimmt.

Gruß der René