Montag, 23. Mai 2011

An und auf der Themse

Eines meiner liebsten Gebäude in London ist nicht ein Palast, sondern die Battersea Power Station, ein Kohlekraftwerk, das seit 1983 stillgelegt ist. Der markante Ziegelbau ist von weither gut zu sehen und fasziniert mich immer wieder. Mit meiner Faszination bin ich nicht allein, auch Pink Floyd, Alfred Hitchcock und Monty Phytons teilen sie und haben das Gebäude in ihren Werken verewigt. Offenbar gab es verschiedene Pläne zur Umnutzung, bisher wurden aber keine davon verwirklicht.










Etwas modernere Architektur präsentiert sich auf dem Spaziergang themseabwärts: hier spiegelt sich der riesige Komplex des St. Georges Wharf ...




... und so sieht er ungespiegelt aus:






Mein Spaziergang führt mich vorbei an der Vauxhall Bridge zur Tate Britain, wo es viele Bilder von J.M.W. Turner zu bewundern gibt. Ich finde sie so schön, dass ich alle paar Jahre mal wieder hingehe, um sie zu bewundern. Von der Tate Britain führt ein Boot-Taxi zur Tate Modern. Es ist immer wieder schön, das markante Parlamentsgebäude vom Fluss aus zu sehen:






Westminster Bridge






Und zum Abschluss lande ich wieder bei einem ehemaligen Elektrizitätswerk: die Bankside Power Station. Im Gegensatz zur Battersea Power Station wurde hier jedoch eine Umnutzung realisiert. Das Backsteingebäude wurde von den Basler Architekten Herzog & Meuron zur Tate Modern umgebaut. Die Tate Modern ist auf jeden Fall einen Besuch wert, auch dann, wenn man moderner Gegenwartskunst nicht viel abgewinnen kann. Der Bau ist einfach total eindrücklich ...








... UND ... vom Restaurant im 7. Stock bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf den Stadtteil nördlich der Themse:











So, das wärs dann mal für heute. Fortsetzung folgt, und die grüne Wolle habe ich nicht vergessen ...

Kommentare:

Susan hat gesagt…

Danke für die schönen London-Berichte! Ach, ich muß auch mal wieder hin. Bis dahin freue ich mich auf deine Fortsetzung.
Liebe Grüße, Susan

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Boah..tolle Bilder hast du da geknipst!
LG Sonja