Samstag, 31. Juli 2010

31. Juli 2010




Regina-Kirschen - frisch vom Markt ...

Freitag, 30. Juli 2010

Dienstag, 27. Juli 2010

Montag, 26. Juli 2010

26. Juli 2010

Ich habe Ferien und damit Zeit, in loser Folge ein Sommerbild einzustellen:








Sonnenblumen von Helene

Ishbel Old Plum

Wie angekündigt ist ein weiterer Ishbel entstanden und bereits verschenkt. Da ich noch ein weiteres Knäuel Merasilk im Vorrat habe, werde ich über kurz oder lang wohl noch einen dritten stricken.













85 g Merasilk (70 % Wolle, 20 % Seide, 10 % Ramie),

N. Nr. 4, Ishbel by Isolda Teague

aus Whimsical Little Knits


Montag, 19. Juli 2010

Streifensocken

Meine Craniosacral-Therapeutin hat vor einiger Zeit meine Wollsocken bewundert und dabei erwähnt, dass sie gerne mal ein paar violette hätte. Und ich wollte schon lange wieder mal die Streifensocken stricken. So ergibt das Eine das Andere. Sie weiss nichts davon und ich geniesse ich es, ganz ohne Zeitdruck zu stricken. Wie immer bei Gestreiftem gehts aber erstaunlich schnell voran.


Sockenwolle Fröhlich Blauband Spezial und Lang Jawoll, N Nr. 2,5,

Dienstag, 13. Juli 2010

Lappenzeit

Hier herrscht in diesen Tagen eine beachtliche Hitze ... der Sommer hat sich voll und ganz ausgebreitet und flirrt übers Land. Ich liebe diese Jahreszeit über alles, vielleicht um so mehr weil sie im Vergleich zum Winter sehr kurz ist. Das Stricken allerdings reduziert sich auf Kleinteile, zur Zeit sind das vor allem und wieder einmal die Baumwollappen nach Mason Dixon für die Geschenkkiste:







Buntes Baumwollgarn und N Nr. 4,5

... und schon kanns losgehen ... aber Achtung: das Suchtpotential ist beachtlich!



Am Horizont zeigt sich allerdings bereits das nächste Strickprojekt und so werde ich mich mal auf die Suche nach passendem Garn machen, damit ich gleich loslegen kann sobalds ein wenig kühler ist.

Montag, 12. Juli 2010

12 von 12 / 12 of 12 July

Here's my 12 of 12 - with thanks to Chad Darnell.

Heute war ein richtig heisser Sommertag mit einem stürmischem Abschluss am Abend. Today we had a very hot summer day with the temperature rising well above the nineties, ending with a thunderstorm in the evening.


07:55 am - Auf meinem Weg zur Arbeit: Blick durch rostige Stäbe in einen Garten. On my way to work: a rusty fence helps the ramblers to climb up.


8:05 am - Diese schönen alten Rosen haben ihr Blüte fast hinter sich. These ramblers have seen better days - they are almost gone.

9:45 am - Blauer Himmel, die Temperaturen steigen an ... blue skies and the temperatures rising ....

11:54 am - Selbstportrait in der Mittagssonne - self portrait at noon



12:15 - Ich arbeite in einem sehr alten Gebäude, wie man unschwer an der unter Heimatschutz stehenden Aussentreppe sehen kann. I work in a very old building as can easily be guessed by the wooden stairs.


1:00 pm - Die Treppe im innern des Gebäudes sieht etwas moderner aus. The stair inside look slightly more modern.



1.05 pm - Die Sonnenuhr kann heute ihres Amtes walten. The sun sets the sundial "in motion".



1:10 pm - Sommer ist Barfusszeit. Summertime - bare feet season and "I even painted my toe nails for you ... "


6:25 pm -Die Seidenbänder auf meinem Balkon tanzen wie wild im stürmischen Wind. The silk ribbons on my balcony dance like crazy in the stormy wind.


6:45 pm - Der Himmel hinter dem Weizenfeld ist fast schwarz. The sky behind the wheatfield turns almost black.

7:10 pm - Sichtbarer Sturmwind. Stormy wind makes itself visible by combing everything.

07:42 pm - Endlich bringt der erlösende Regen kühlere Temperaturen. At last lovely rain cools down the heat.


See more 12 of 12s on Chad Darnells Site .

12 0f 12: Am 12. des Monats nimmt man seinen Fotoapparat und macht ganz viele Fotos. Abends nimmt man die zwölf Bilder, die einem am besten gefallen und stellt sie in sein Blog.