Dienstag, 10. April 2012

Yellow Lace

Fast ein Jahr lang hat es gedauert, bis dieses Jäckchen fertig wurde. Nicht von ungefähr habe ich bereits die erste Version "die langsame Jacke" benannt. Das Muster ist anspruchsvoll und wiederholt sich über 16 Reihen - ich konnte es auch dieses Mal bis zum Schluss nicht auswendig. Das Material ist sehr angenehm zu verarbeiten und zu tragen - ich habe es bereits mehrmals verwendet. Garne, die Leinen enthalten, begeistern mich immer wieder.

Also, von mir aus kann der Sommer kommen:



Knöpfe wieder von hier ...






Ja, diese Stelle ist sehr gut gepolstert .... :-)

450 g Lana Grossa Linarte, N Nr. 4,5 und 5, Ravelry-Seite,
Muster aus einer alten Sandra-Ausgabe (frühe 90er Jahre) 

Kommentare:

renata hat gesagt…

oh das ist aber sehr schön mit diesem muster sagenhaft und die gepolsterten stellen sitzen auch gut lach :) liebe grüsse renata

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Regina,
ein wunderschönes Jäckchen hast du gestrickt,ein tolles Muster und genialer Schnitt,sieht klasse aus und steht dir ausgezeichnet.
PS.Ich seh da keine Pölsterchen:)
Liebi Grüess Sonja

Katarina hat gesagt…

Liebe Regina,
dein Jäckli ist sehr schön geworden; mir gefällt der sanfte Glanz des Garns, welches das Muster ausgezeichnet zur Geltung bringt. Kompliment, da hast du etwas sehr Schönes geschaffen!
Herzliche Grüsse,
Katarina