Montag, 7. März 2011

Socken gehen immer

Zuerst die gute Neuigkeit vom Mittwochprojekt: die Mossstich-Jacke ist fertig - nur noch die Knöpfe warten darauf angenäht zu werden. Als Belohnung für die Fertigstellung des ersten "Langzeitwerks" habe ich ein paar Socken angestrickt. Jawoll, ein paar und nicht ein Paar. Genau genommen sinds drei Paare, aber so genau will mans ja gar nicht wissen ...

Das erste Paar ist bereits fertig, aus einem Rest Acapulco (meinem Alltime-Favourite-Sockengarn) und zugekauftem Grau - ganz gewöhnlich glatt rechts und ohne Schnickschnack, für die Geschenkkiste:






45 g Opal Acapulco, 35 g graue Noname-Sockenwolle, N Nr. 2,5,
Grösse 39 für die Geschenkkiste


Ravelry-Seite

Und hier noch ein Blick auf die anderen zwei Socken in Arbeit:

1 x Ringwood


und 1 x Monkey - wobei noch nicht ganz sicher ist, ob die Monkeys nicht dem Ribbelmonster zum Frass vorgeworfen werden - der Farbverlauf der Wolle frisst das Muster. Mehr demnächst in diesem Theater.

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Hallo Regina,
wunderschöne Socken hast du da zu zeigen,die Fertigen und Angestrickten haben super Farben!
Liebs Grüessli
Sonja

trikada hat gesagt…

Tre belaj trikajxoj!

Jasmin hat gesagt…

Seit ich Socken stricken kann (was HAB ich mir da doch einen abgewerkelt! Aber zum Glück erfand jemand die Bummerangferse!), bin ich auch tooootal infiziert. Deine Werke sind aber auch schööööön. Wahnsinn. Besonders das Grau mit dem Mix mit Pink sieht toll aus! Toll! ;-)