Sonntag, 12. Juli 2009

Herdentier

Ja, auch ich! Zusammen mit vermutlich gegen tausend anderen StrickerInnen (bei Ravelry sind es zurzeit 667) habe ich einen Baktus Schal begonnen. Ich verwende dafür mein Noro Kureyon Sockengarn, aus dem bestimmt nie ein Paar Socken entstehen werden. Es scheint mir für diesen Zweck nicht geeignet - für den Schal hoffentlich doch. Die Farben finde ich wie immer bei Noro wunderschön und sehr geeignet für die Empfängerin, die neben einem Lavendelfeld lebt.





100 gNoro Kureyon Sock
Farbe S 185, N Nr. 3

Kommentare:

Katia hat gesagt…

Der wird schön, Dein Baktus! Ich liebe diese Regenbogenverläufe.

Uebrigens eigenet sich die Wolle erstaundlich gut für Socken. Ich habe meine relativ locker gestrickt und dann in der Waschmaschine gewaschen, so dass sie leicht filzten (minus eine Schuhgrösse bloss). Jetzt sind sie weich, warm und stabil. Schon oft getragen und noch keinerlei Abnützungserscheinungen.

Zwieback hat gesagt…

*lach*
da hatten wir wohl beide die gleiche Idee, ich habe meinen Baktus aus Noro fertig ;)

LG Zwieback

Katarina hat gesagt…

Oh, was für ein schöner Farbverlauf! Der wird bestimmt weich und warm und kuschelig - und erst noch ein Lichtblick für grauere Tage!
LG, Katarina