Samstag, 25. Oktober 2008

Restenverwertung

Restenverwertung macht Spass .... Der Wollberg wird wieder mal gesichtet und dann auf angenehme Weise abgebaut. Das Tuch ist so schnell entstanden und das Streifenstricken hat mir so Freude gemacht, dass ich bereits das nächste angeschlagen habe.





Geschenk für ? aus Restenwolle

N. Nr. 5, ca 240 M, jede 2. Reihe 4 M weniger



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hoi Regina,

Das ist ein wirklich lustiges und sehr schönes und sicher auch gut wärmendes Tuch!! Gute Idee! Das Tuch gefällt mir sehr!!

Liebe Grüsse Hanne.

Cecile hat gesagt…

Hallo Regina!
Schon so lange habe ich nicht mehr bei dir reingeschaut!
So schöne Bilder, Fotos, aus der Ardèche!
Dein Tuch ist ja wirklich zum Nachahmen schön!
Könntest du mir sagen, wieviele Maschen du angeschlagen hast?
Liebe Grüsse aus dem winterlichen Bern,
Cécile

Anonym hat gesagt…

Hallihallo Regina, ich lese Ihren Blog recht regelmäßig. Er gefällt mir, nun habe ich eine Frage, Ihre sogen. langsame Jacke ist aus einer alten Sandra-Ausgabe, wie Sie schreiben. Könnten Sie mir wohl freundlicher Weise die Ausgaben-Nr. usw. mitteilen. Viele Grüße Silke

Regina hat gesagt…

@ Silke und Cecile: Antworten per Mail unterwegs.