Montag, 14. April 2008

La vie en rose

Ein Hauch von Rosa, letzte Woche in der Provence fotografiert:

Die verholzende Pfingstrose


geht jeden Tag


ein wenig mehr auf.

* * *


Eine rosa Hortensie ...





... und ein Judasbaum, still vor sich hin blühend in einem Hinterhof im wunderschönen Städtchen Uzès.
* * *
Danke, Ellen, für die schöne Idee.

Kommentare:

Cecile hat gesagt…

Die Pfingstrose ist meine liebste Blume schon seit meiner Kindheit!
Wunderschöne Fotos!
Ich wünsche dir eine wunderschönen Tag und umarm dich fest!
Cécile

Mumintroll hat gesagt…

Wunderschöne Pfingstrosen!
In meinem Garten wachsen über 40 Pfingstrosen. Sie sind meine liebsten Blumen. Die ersten Blütenknospen sind schon zu sehen.
Liebe Grüsse
Bettina

rike hat gesagt…

eíne wundervolle idee, mascha kaleko und la vie en rose zu verbinden!
ich lese gerade (wieder einmal) eine neue biographie, geschrieben von jutta rosenkranz, von ihr und bin immer wíeder hingerissen von dieser ungewöhnlichen frau.

viele grüße.
von rike.

Tally hat gesagt…

Seufze ich mehr bei deinen Pfingstrosen oder bei dem Gedanken an die Provence?
Ich weiß es nicht - Sehnsucht auf jeden Fall.
Schöne Photos, danke.

Ele hat gesagt…

Ich liebe die Pfingstrosen und auch die Hortensien ebenso - Mascha Kaleko, wunderbar!
Lieben Gruß Gabriele

seelenruhig hat gesagt…

Du hast es geschaftt viele meiner Herzensangelegenheiten in dieses Post zu legen: absolute Schwäche für Pfingstrosen, MAscha Kaleko und Provence meiner früheren Wahlheimat - dort ist mein Sohn geboren - Uzès am Samstag zum Markt, wundrebar....

danke dafür - Ellen

Anonym hat gesagt…

"... und ein Judasbaum, still vor sich hin blühend in einem Hinterhof im wunderschönen Städtchen Uzès" habe ich vor ziemlich genau einem Jahr auch fotografiert - Danke für die schöne Erinnerung,
liebe Grüße,
Mara

Eulchen hat gesagt…

Auf meinem Spaziergang hab ich jetzt zum zweiten Mal Mascha Kaleko getroffen.
Ich mag ihre Gedichte sehr.

Oh ja Pfingstrosen die sind so schön.
Ich finde es schön eine einzelne Blüte in eine Schale mit Wasser zu geben und Schwimmlichter drumherum.

Liebe Grüße
eulchen

dourvac'h hat gesagt…

Liebe Regina,

Ich habe auch die schöne Aktion von Ellen "gemacht" (La Vie en Rose). So ruhige Rose und wunderschönes JudasBaum in Uzès (in mein VaterLand : Frankreich...)

Da sind meine zwei Traumen-Welte :

http://www.regardsfeeriques.canalblog.com/ (Geschichte, Photos und meinen Bilder)

http://www.traverseemiroir.canalblog.com/ (KinderMärchen)

Liebe Grüsse zu dir !

beatrice hat gesagt…

Jetzt weiss ich endlich, wie diese violett blühenden Bäume heissen. Danke für die Fotos. Hier müssen wir ja noch auf eine solche Blütenpracht warten.
Herzlichst - beatrice

Anemone hat gesagt…

Pfingstrosen, Provence und Mascha Kaleko - da kann ich mich den Anderen nur anschließen. Da ist das Leben ein Traum, oder die Träume gibt's im Leben! Wunderschön! - Unsere Pfingstrosen kommen mit Macht. Werde sie fotografieren, wenn es mit der Farbenpracht so weit ist, Vorfreude!

Johannes G. Klinkmüller hat gesagt…

Klasse, Deine Bilder, auch die des letzten Posts, v.a. die Torbilder.
Vielleicht kennst Du das Gedicht von Mascha Kalekow über den Schutzengel ihres Sohnes. Später musste sie ja seinen Tod erleben. Seitdem lese ich ihre Gedichte besonders intensiv.
Schöne Atmosphäre in Deinem Blog, ich guck bestimmt mal wieder vorbei.
Liebe Grüße

vincibene hat gesagt…

Wunderschöne Fotos und ein bezauberndes Gedicht!

LG
Chris