Freitag, 1. Februar 2008

Eine grosse Stille

Es ist ruhig hier, und es gibt auch eine Erklärung dafür: Ich habe in meinem allernächsten Umfeld einen Todesfall zu beklagen.


Seither ruhen auch die Stricknadeln. Nun fahre ich eine Woche in den Schnee, allerdings ohne grosse Lust für den Schneesport. Wolle nehme ich aber mit, es kann sein, dass dann die Nadeln wieder zu klappern beginnen mögen und ich nachher wieder etwas zum vorzeigen habe.

Bis dann seid alle lieb gegrüsst, herzlichen Dank auch für die netten Kommentare zum Luxor-Pullover.

Kommentare:

Rina hat gesagt…

Hoi Regina

von Herzen wünsche ich dir viel Kraft und Zuversicht um den schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten.
Ich hoffe, dass du dich in den Ferien etwas entspannen kannst.

Liebe Grüsse
Rina

beatrice hat gesagt…

Liebe Regina
Ich möchte dir mein herzliches Beileid aussprechen für deinen Verlust eines lieben Menschen und wünsche dir viel Kraft und Stärke und liebe Menschen, die dich halten und etwas trösten.
Liebe Grüsse - beatrice

Cecile hat gesagt…

Meine liebe Regina
Mit grossem Schrecken lese ich bei dir vom Todesfall in deiner Familie!
Mein herzlichstes Beileid!
Ich wünsche dir und deinen Kindern viel Kraft diesen ganz schweren Schicksalsschlag zu ertragen und verarbeiten. Viele liebe Menschen, die euch trösten und beistehen.
Es macht mich traurig und sprachlos!
Ich hoffe fest, dass wir trotzdem hier und da etwas bei dir sehen und lesen dürfen.
In Gedanken bei euch, seid umarmt,
Cécile